Mobility/Bodenarbeit ist ist ein gelenkschonender Kurs, speziell für ältere oder gesundheitlich angeschlagene Hunde! 

 

Mobility ist eine abwechslungsreiche und unterhaltsame Beschäftigung mit dem Hund – egal welchen Alters. Spaß- und Spielfaktor stehen im Vordergrund und nicht die Schnelligkeit wie beim Agility.

 

 

Sie haben einen älteren Hund der geistig noch lange nicht zum "alten Eisen" gehört? Oder einen Hund der körperlich angeschlagen ist und nicht springen oder ähnliches darf? Dann sind Sie beim Mobility genau richtig! 

 

 

Die Geräte, die der Hund im Parcours zu durchlaufen lernt, sind körperlich nicht zu belastend und somit und für jedes Hundealter geeignet. Die Hunde erarbeiten mit Ihnen verschiedene Aufgaben in einem Parcours, in dem sich Gerätestationen und gerätefreie Übungen abwechseln. Statt Geschwindigkeit, stellt dieser Kurs Abwechslungsreichtum und knifflige Herausforderungen für Kopf und Körper den besonderen Reiz für die Hunde dar.


Infos:

 

  • Gruppengröße : 4-7 Hunde
  • Hunde ab: ca. 12 Monaten
  • Wann? Nach Vereinbarung
  • Dauer? 8 Wochen je 60 Minuten / Woche
  • Kosten: Kurs komplett € 155 Euro

  • Zahlungsmethode: Überweisung oder einfach bar vor Ort am Hundesportplatz.

 

 

Wichtig: Bevor Ihr Hund in die Gruppenstunde darf, muss eine Einzelstunde absolviert werden. Dies ist wichtig, um abschätzen zu können, in welche Gruppe Sie und Ihr Hund am besten passen.

 

Bitte bringen Sie bei der ersten Stunde den Impfausweis Ihres Hundes mit. 

Ohne eine bestehende Haftpflichtversicherung kann leider nicht am Training teilgenommen werden.

 

An gesetzlichen Feiertagen findet kein Training statt.


Die Kurse sind wegen der kleinen Gruppengröße sehr schnell ausgebucht. Um Ihnen einen freien und passenden Platz garantieren zu können, nehmen Sie gerne Kontakt auf.