Bei der Sportart Rally Obedience stehen die perfekte Kommunikation und die partnerschaftliche Zusammenarbeit des Mensch-Hund-Teams im Vordergrund.


Rally Obedience verbindet unterschiedlichste Übungen.

An jeder Station finden sie ein Schild, auf dem angegeben ist, was dort zu tun ist. Zwischendurch soll Ihr Hund immer in der Fuß-Position neben Ihnen laufen.


Man findet im Parcours Übungen wie Sitz, Platz, Steh, aber auch Kombinationen aus diesen Elementen. Es gibt Richtungsänderungen um 90°, 180° und 270° nach rechts und links, außerdem 360° Kreise. Andere Stationen fordern z.B. auf, einen Slalom um Pylonen zu machen oder den Hund über eine Hürde voraus zu schicken oder abzurufen. Es fehlen natürlich auch nicht die so genannten Bleib- oder Abrufübungen. Eine Besonderheit dürfte auch die Übung zur Futterverweigerung sein, bei der das Team an gefüllten Futternäpfen vorbei gehen muss, ohne dass der Hund sich bedient.


Infos:

 

  • Gruppengröße : 4-7 Hunde
  • Hunde ab: ca. 12 Monaten
  • Wann? Nach Vereinbarung
  • Dauer?  Je Kurs 8 Wochen, 60 Minuten / Woche
  • Kosten: Kurs komplett € 155 Euro

  • Zahlungsmethode: Überweisung oder einfach bar vor Ort am Hundesportplatz.

 

 

Wichtig: Bevor Ihr Hund in die Gruppenstunde darf, muss eine Einzelstunde absolviert werden. Dies ist wichtig, um abschätzen zu können, in welche Gruppe Sie und Ihr Hund am besten passen.

 

Bitte bringen Sie bei der ersten Stunde den Impfausweis Ihres Hundes mit. 

Ohne eine bestehende Haftpflichtversicherung kann leider nicht am Training teilgenommen werden.

 

An gesetzlichen Feiertagen findet kein Training statt.

 


Die Kurse sind wegen der kleinen Gruppengröße sehr schnell ausgebucht. Um Ihnen einen freien und passenden Platz garantieren zu können, nehmen Sie gerne Kontakt auf.